Warum HP Psychotherapie privat zahlen? 

Systemversagen
Aufgrund der Belastungen durch Pandemie und Krieg ist der Therapiebedarf bei Erwachsenen und Kindern in der letzten Zeit enorm gestiegen. Zu wenige Betroffene finden zeitnah einen Therapieplatz als Kassenleistung. Das ist unzumutbar – es kann Leiden verschlimmern. Mit großem Leidensdruck kann man nicht monatelang auf die Behandlung warten. Patient*innen mit Depression sind oft zu schwach um durchzuhalten, bis ein Therapeut mit Kassenzulassung in der Nähe gefunden ist. Man spricht dort von Systemversagen, wo die Versorgung nicht mehr den Vorgaben entsprechend (binnen 14 Tagen) garantiert ist.
Das ist leider zunehmend der Fall. Sie können 116117 anrufen, um einen Platz zu bekommen. Vielleicht müssen Sie weiter fahren oder der Therapeut sagt Ihnen nicht zu.

Zeitnah Hilfe - auch bei Heilpraktikern
Ein/e Heilpraktiker/in hat in der Regel schnell einen Platz für Sie, ggf. in der Nähe.
Auch als Überbrückung, bis ein Klinikplatz/ Therapieplatz zur Verfügung steht oder eine andere Therapie (als Kassenleistung) beginnen kann, ist eine schnelle Intervention auf diesem Weg sinnvoll. Ein alternatives Therapieangebot für Sie mit einem ganzheitlichem Blick auf Ihre Gesundheit (ohne eine Medikation), dennoch nach anerkanntem Verfahren:
Die Systemik, mit der ich arbeite ist eine von der Krankenkasse anerkannte wissenschaftliche Methode, mit der auch die Psychologischen Psychotherapeuten (mit Kassenzulassung) arbeiten. Zusatzversicherungen für HP erstatten einen Teil dieser Behandlung, wenn nach GebüH abgerechnet wird (das sind z.Zt. 48€ für eine Therapiestunde). Fragen Sie vor Therapiebeginn bei Ihrer Kasse an.
Bei Privatversicherungen sollte ebenfalls vor Therapiebeginn angefragt und geprüft werden. Sollten Sie Fragen zum Ablauf haben, kontaktieren Sie mich!

Freie Therapeutenwahl beim HP Psychotherapie
Wenn Sie nach der ersten Stunde feststellen, daß Sie sich einem Therapeuten nicht anvertrauen möchten oder können, wechseln Sie! Die erste Stunde in meiner Praxis ist kostengünstiger, damit Sie sich einen Eindruck machen können, ob die Chemie für Sie passt.

Freie Methodenwahl bei HP Psychotherapie
Die Therapiemethode können Sie bei der HP für Psy frei wählen.
Nicht für jeden passt die Verhaltenstherapie, die bei der Krankenkasse die erste Wahl ist.
Ich arbeite mit Systemischer Therapie, Gesprächstherapie, Traumatherapie, Kunsttherapie.
Systemik als Methode wird von den Kassen/ Versicherungen akzeptiert.

Therapieziel, Medikation
Sie geben das Therapieziel vor.
Ich verschreibe als HP keine Medikamente. Sollte jedoch etwas nötig werden, oder eine andere Therapie passt besser zu Ihnen, so werde ich Sie beraten und weiterleiten.

Vertraulichkeit

Wenn Sie privat den HP aufsuchen, kann die Krankenkasse keine Diagnose in Ihrer Akte vermerken.
So lassen sich höhere Kosten bei später abgeschlossenen Verträgen vermeiden.
Es gibt auch keinen Aktenvermerk beim Dienstherrn/ Arbeitgeber, Ihre Privatsphäre bleibt vollständig gewahrt. Sie können all Ihre Fragen stellen, wir haben selbstverständlich Schweigepflicht und Datenschutz.

Therapiedauer

Die Dauer der Therapie bestimmen Sie selbst, wir sprechen über Ihren Plan.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich gern.